Betriebliches Controlling

Das Betriebliche Controlling wirkt sich als bereichsübergreifende Funktion auf sämtliche Prozesse im Unternehmen aus. Dementsprechend wichtig sind Personen mit diesen Fähigkeiten für jeden Betrieb. Diese Weiterbildung für das Betriebliches Controlling liefert Ihnen spezielle Entscheidungsvorlagen für die Unternehmensplanung. Außerdem erwerben Sie Fach- und Methodenwissen, um Maßnahmen für das Erreichen der Unternehmensziele zu entwickeln, das Betriebsgeschehen zu dokumentieren und Fehlentwicklung zu korrigieren. Schwerpunkte bilden dabei Instrumente aus der Kosten- und Leistungsrechnung sowie Analyse-, Planungs- und Kontrolltechniken. Die Lehre der ZAW Leipzig, einem IHK-Bildungszentrum, wird von praxiserfahrenen Dozenten und Dozentinnen vorgenommen und bereitet Sie intensiv auf einen internen Test sowie neue berufliche Herausforderungen vor.

Informationen zum Kurs

Welche Inhalte vermittelt der Kurs?

Die Inhalte der Weiterbildung umfassen folgende Themen:

  • Einführung, Aufgaben des Controllings
  • Planungssystem und Kontrollsystem
  • Informationssystem
  • Grundlagen strategisches Controlling
  • Steuerung von Geschäftsfeldstrategien
  • Steuerung von Unternehmensstrategien
  • Kostenorientierte Entscheidungen KER
  • Deckungsbeitragsrechnung/Break-even-Analyse
  • Prozesskostenmanagement
  • Target Costing, Produktlebenszyklus
  • Benchmarking, Balanced Scorecard
  • Unternehmenssteuerung mit integrierten Kennzahlensystemen
  • Budgetierung
  • Kursinterner Test
Welchen Abschluss ermöglicht mir die Qualifikation?

Das Modul Betriebliches Controlling wird mit einem internen Test abgeschlossen. Die Teilnehmenden erhalten als Abschluss das Zertifikat der IHK zu Leipzig.

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen auch Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten!

An wen richtet sich der Kurs?

Die Weiterbildung ist geeignet für Bilanzbuchhalter mit Abschluss nach alter oder neuer Rechtsverordnung, Fachleute für Betriebliches Rechnungswesen (IHK) sowie Geprüfte und Technische Betriebswirte.

Auch für Studienabbrecher von betriebswirtschaftlich orientierten Studiengängen oder Praktiker mit betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen insbesondere im Rechnungswesen könnte dieser Kurs von Interesse sein.

Wie ist der Kurs organisiert?

Alle Inhalte werden Ihnen berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen Ihnen ergänzend dazu, Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Ansprechpartner:in

Infoveranstaltung

Online Infoveranstaltung zu Kursen mit IHK-Zertifkat

12.06.2024 - 18:00 Uhr
Anmelden

17.07.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

14.08.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

Termine

22.11.2024 - 07.02.2025

Informationen zum Termin

Berufsbegleitender Präsenz-Unterricht:

  • Freitag 15:00 bis 20:15 Uhr
  • Samstag 08:00 bis 15:00 Uhr (2 mal im Monat)
94 UnterrichtsstundenInfos/Anmelden