Betriebliches Rechnungswesen (Buchführung)

Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, verfestigtem kaufmännischen Wissen und dessen praktischer Anwendung in kaufmännischen IT-Lösungen.

Durch praktische Übungen in herkömmlicher manueller Arbeitsweise wird das Grundverständnis betriebswirtschaftlicher Vorgänge im Rechnungswesen vermittelt. Die Umsetzung in einer betriebswirtschaftlichen IT-Lösung zeigt die moderne praktische Arbeitsweise und vermittelt ein besseres Verständnis der Funktionsweise dieser Systeme.

Die Teilnehmenden sollen neben dem notwendigen theoretischen Grundlagenwissen auch praktische Kenntnisse er werben und diese in Alltagssituationen anwenden können.

Informationen zum Kurs

Welche Inhalte vermittelt der Kurs?
  • Ziele, Pflichten und Aufgabenbereiche der Buchführung
  • Das System der Umsatzsteuer, Besteuerungsverfahren
  • Erfolgskonten, System der Kontenrahmen, Umkehr der Steuerschuld
  • Besonderheiten des elektronischen Dokumentenaustauschs, Standards und deren Anwendung im IT-System
  • Privatvorgänge in Einzel- und Personengesellschaften, Warenvertriebs- und -bezugskosten, Kaufpreisminderungen
  • Buchungen im Anlagevermögen
  • Anforderungen, Methoden und Organisationsformen der Buchführung
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Behandlung von Finanzierungsvorgängen innerhalb der Buchführung
  • Zertifikatstest
Welchen Abschluss ermöglicht mir die Qualifikation?

Der Kurs wird mit einem Test abgeschlossen. Die Teilnehmer erhalten als Abschluss das IHK-Zertifikat.

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Der Kurs ist Teil der Qualifikationen im Betrieblichen Rechnungswesen. Nach Absolvieren aller drei Zertifikatskurse sind Sie berechtigt, die Bezeichnung „Fachpersonal Betriebliches Rechnungswesen (IHK)“ zu führen.

An wen richtet sich der Kurs?

Der Kurs richtet sich an kaufmännische Beschäftigte, Wiedereinsteiger/innen, Selbstständige, Existenzgründer/innen, Quereinsteigende mit kaufmännischen Vorkenntnissen sowie angehende Fachkräfte der Höheren Berufsbildung, zum Beispiel „Bilanzbuchhalter/Bilanzbuchhalterin (IHK)“

Wie ist der Kurs organisiert?

Alle Inhalte werden Ihnen berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen Ihnen ergänzend dazu, Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Kursdauer:
09.02.2024 bis 19.04.2024 (100 Unterrichtsstunden)

Berufsbegleitender Präsenz-Unterricht:

  • Freitag 15:00 bis 20:15 Uhr
  • Samstag 08:00 bis 15:00 Uhr (zweimal pro Monat)

Ansprechpartner:in

Infoveranstaltung

Online Infoveranstaltung zu Kursen mit IHK-Zertifkat

15.05.2024 - 17:00 Uhr
Anmelden

12.06.2024 - 18:00 Uhr
Anmelden

17.07.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

14.08.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

Termine

14.02.2025 - 25.04.2025

100 UnterrichtsstundenInfos/Anmelden