Geprüfter Immobilienfachwirt

Die Immobilienwirtschaft boomt. Mit einer Weiterbildung zum Geprüften Immobilienfachwirt oder zur Geprüften Immobilienfachwirtin können Sie ein wichtiger Bestandteil dieser erfolgreichen Branche werden. Sie arbeiten in Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Beratungsunternehmen, Banken oder als selbstständiger Immobilienmakler.

Die Berufspraxis eines Immobilienfachwirts oder einer Immobilienfachwirtin erweist sich als vielfältig und flexibel. Im Bereich des Objektmanagements koordinieren Sie Instandhaltungs-, Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten. Außerdem betreuen Sie Immobilienprojekte von der Standortanalyse bis zur Abrechnung des Bauvorhabens.

Weitere spannende Tätigkeitsfelder finden sich in der Akquisition, dem Verkauf sowie der Vermittlung von Immobilien, der Beratung und der Abwicklung der damit verbundenen Formalitäten, wie z.B. Grundbucheinträgen. In Banken und Bauunternehmen überwachen Sie Bauvorhaben, ermitteln Preise, nehmen eine beratende Funktion ein und kümmern sich um die Finanzierung.

Aufgrund ihrer hohen Qualifikation können Immobilienfachwirte und Immobilienfachwirtinne weitreichende Führungsaufgaben in der Verwaltung, dem Finanzbereich oder im Marketing eines Immobilienunternehmens übernehmen.

Die ZAW Leipzig bietet Ihnen in Vorbereitung auf die IHK-Prüfung und der Berufspraxis eine individuelle Beratung und Weiterbildung durch erfahrende Dozenten und Dozentinnen.

Informationen zum Kurs

Welche Inhalte vermittelt der Kurs?

Die Inhalte der Weiterbildung, die Ihnen berufsbegleitend vermittelt werden, umfassen folgende Fachgebiete:

  • Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft
  • Unternehmenssteuerung und Kontrolle
  • Personal, Arbeitsorganisation und Qualifizierung
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Bauprojektmanagement
  • Marktorientierung und Vertrieb, Maklertätigkeit
Welchen Abschluss ermöglicht mir die Qualifikation?

Der Kurs bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor. Mit bestandener Prüfung erwerben Sie den bundesweit anerkannten Abschluss „Geprüfter Immobilienfachwirt oder Geprüfte Immobilienfachwirtin“.

Der Abschluss ist dem Niveau 6 (Bachelor Niveau) im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) zugeordnet. Details finden Sie unter www.dqr.de

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Die Fortbildung zum Geprüften Immobilienfachwirt oder zur Geprüften Immobilienfachwirtin öffnet Ihnen nicht nur weitere Türen in der Immobilienbranche. Aufbauend auf den Abschluss können Sie sich zum Geprüften Betriebswirt weiterbilden. Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen auch Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

Welche Zulassungsvoraussetzung brauche ich?

Die Teilnahme an diesem Kurs bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor.

Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung entnehmen Sie bitte der Rechtsverordnung unter www.bmbf.de.

Wenn Sie unsicher mit Ihrer Zulassungsvoraussetzung sind, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir beraten Sie gerne.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Sie können sich die Fortbildung durch das Aufstiegs-BAföG fördern lassen. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen und beraten Sie zu Möglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns.

Wie ist der Kurs organisiert?

Alle Inhalte werden Ihnen berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen Ihnen ergänzend dazu, Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Geprüfter Immobilienfachwirt?

Die berufsbegleitende Weiterbildung zum Geprüften Immobilienfachwirt oder zur Geprüften Immobilienfachwirtin wirkt sich auch positiv auf ihre Verdienstmöglichkeiten aus. In Deutschland liegt das durchschnittliche Gehalt eines Geprüften Immobilienfachwirtes oder einer Geprüften Immobilienfachwirtin bei circa 3.800 Euro. Verschiedene Faktoren wie die Branche, das Unternehmen oder die Berufserfahrung haben Einfluss auf die Einkommen in der Immobilienwirtschaft. Das Übernehmen einer Führungsposition sowie jahrelange Berufserfahrung ermöglicht Ihnen Verdienste zwischen 5.000 und 7.500 Euro.

Mit Aufstiegs-BAföG bis zu 75 % sparen!

Die genaue Berechnung erfolgt im Rahmen
der Antragstellung

Ihre Investition
Förderung KFW-Bank
Zuschuss 50%-2.099,50 €
Bei Bestehen der
IHK-Prüfung
Weiterer
Erlass 50%
-1.049,75 €

Sie zahlen 1.049,75 €

Ansprechpartner:in

Infoveranstaltung

Online Infoveranstaltung Fachwirte/Fachkaufleute

25.06.2024 - 19:00 Uhr
Anmelden

02.07.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

06.08.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

03.09.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

Termine

26.03.2025 - 10.10.2026

Informationen zum Termin

Berufsbegleitender Präsenz-Unterricht:

  • Mittwoch und Freitag, 17:00 bis 20:15 Uhr

Prüfungsvorbereitung als Vollzeit-Unterricht:

  • Oktober 2026 (6 Tage)
504 UnterrichtsstundenInfos/Anmelden