Geprüfter Bilanzbuchhalter

Die Weiterbildung zum Geprüften Bilanzbuchhalter oder zur Geprüften Bilanzbuchhalterin ist Ihre Chance auf eine neue berufliche Herausforderung. Als Geprüfter Bilanzbuchhalter oder Geprüfte Bilanzbuchhalterin zählen Sie zu den Expertinnen und Experten im Rechnungswesen und sind in nationalen, sowie internationalen Unternehmen höchst begehrt.

Sie sind qualifiziert folgende branchenübergreifende Aufgaben wahrzunehmen:

  • Gewährleisten der Organisation und Funktion des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens
  • Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts
  • Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerkes für Planungs- und Kontrollentscheidungen
  • Planung und Abwicklung finanzwirtschaftlicher Vorgänge sowie unternehmensrelevante Aufgaben unter Beachtung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge

Das Absolvieren der IHK-Prüfung eröffnet Ihnen beruflich neue Perspektiven und ist gerade dann sinnvoll, wenn Sie verantwortungsvolle Aufgabengebiete oder die berufliche Selbstständigkeit anstreben. Die ZAW Leipzig bietet Ihnen in Vorbereitung auf die IHK-Prüfung eine individuelle Beratung und Weiterbildung durch praxiserfahrende Dozenten und Dozentinnen.

Informationen zum Kurs

Welche Inhalte vermittelt der Kurs?

Folgende Themenschwerpunkte werden in dem Kurs vermittelt:

  • Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
  • Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  • Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  • Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  • Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  • ein internes Kontrollsystem sicherstellen
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen
Welchen Abschluss ermöglicht mir die Qualifikation?

Der Kurs zum Bilanzbuchhalter oder zur Bilanzbuchhalterin bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor.

Mit bestandener Prüfung erwerben Sie den bundesweit einheitlichen und anerkannten Abschluss „Geprüfter Bilanzbuchhalter“ oder „Geprüfte Bilanzbuchhalterin“.

Der Abschluss ist dem Niveau 6 (Bachelor Niveau) im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) zugeordnet. Details finden Sie unter www.dqr.de.

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Die Weiterbildung zum Geprüften Bilanzbuchalter oder zur Geprüften Bilanzbuchhalterin öffnet Ihnen viele Türen. Aufbauend auf diesem Abschluss können Sie sich zum Geprüften Betriebswirt weiterbilden. Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen auch Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Die Qualifikation Geprüfter Bilanzbuchhalter oder Geprüfte Bilanzbuchhalterin kann durch das Aufstiegs-BAföG gefördert werden. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen und beraten Sie zu Möglichkeiten.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns.

Welche Zulassungsvoraussetzung brauche ich?

Die Teilnahme an diesem Kurs bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor.

Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung entnehmen Sie bitte der Rechtsverordnung unter www.bmbf.de.

Wenn Sie unsicher mit Ihrer Zulassungsvoraussetzung sind, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir beraten Sie gerne.

Wie ist der Kurs organisiert?

Alle Inhalte werden berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt.
Wir empfehlen ergänzend Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Mit Aufstiegs-BAföG bis zu 75 % sparen!

Die genaue Berechnung erfolgt im Rahmen
der Antragstellung

Ihre Investition
Förderung KFW-Bank
Zuschuss 50%-2.749,50 €
Bei Bestehen der
IHK-Prüfung
Weiterer
Erlass 50%
-1.374,75 €

Sie zahlen 1.374,75 €

Ansprechpartner:in

Infoveranstaltung

Online Infoveranstaltung Fachwirte/Fachkaufleute

25.06.2024 - 19:00 Uhr
Anmelden

02.07.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

06.08.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

03.09.2024 - 16:00 Uhr
Anmelden

Termine

23.10.2024 - 19.09.2026

Informationen zum Termin

Berufsbegleitender Präsenz-Unterricht:

  • Montag und Mittwoch, 17:00 bis 20:15 Uhr
  • Samstag 08:00 bis 15:00 Uhr (1x im Monat)

Prüfungsvorbereitung als Vollzeit-Unterricht:

  • 14 Tage im September 2026
740 UnterrichtsstundenInfos/Anmelden