Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 3

Zum Jahreswechsel 2023/2024 stehen wie in jedem Jahr wieder zahlreiche Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Dies macht es sehr schwierig, den Überblick zu behalten. Zudem haben diese Änderungen erhebliche Auswirkungen auf die Außenhandelspraxis der Unternehmen und bedürfen daher zu ihrer Umsetzung einer gründlichen Aufarbeitung. Die Veranstaltung behandelt die relevanten Neuerungen nach Sachgebieten geordnet. Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Fachgebieten werden erläutert. Die genauen Inhalte stehen erst kurzfristig vor der Veranstaltung fest.

Das Seminar wird in Kooperation mit der IHK zu Leipzig und der IHK Chemnitz durchgeführt.

Informationen zum Kurs

Welche Inhalte vermittelt das Seminar?

Das Seminar vermittelt Ihnen folgende Inhalte:

Statistik

  • Geänderte Warennummern
  • Intrastat

Zollrecht und Zolltarif

  • Reform des Zollkodex der Europäischen Union (UZK)
  • geänderte Durchführungsrechtsakte zum UZK
  • Atlas-Release Wechsel
  • Zollverfahren

Warenursprung und Präferenzen

  • Übersicht Präferenzabkommen 2024 (Neuseeland)
  • Änderungen bei Lieferantenerklärungen
  • Neue Vertragsstaaten Carnet-ATA

Embargos/Antiterrormaßnahmen/Außenwirtschaftsrecht

  • Dual-Use-Verordnung
  • Änderungen Embargoländer, insbesondere Russland-Embargo
  • neues Umschlüsselungsverzeichnis
  • neue Allgemeine Genehmigungen

Sonstiges

  • Umsatzsteuer Neuregelungen
  • neue Importregelungen einzelner Länder
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, CBAM, Entwaldungsverordnung
Welchen Abschluss ermöglicht mir die Qualifikation?

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Nach der Weiterbildung empfehlen wir Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

An wen richtet sich das Seminar?

Dieses Seminar richtet sich an Zollverantwortliche/Zollbeauftragte; (Zoll) Sachbearbeiter/-innen Ein- und Ausfuhr; Leiter/in Zoll, Logistik, Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft; Versandleiter, Disponenten; Spediteure und Dienstleister; Berater, Controller.

Wie ist das Seminar organisiert?

Das Seminar ist auch als Hybridlösung geplant

Termin:

  • 22.01.2025, 08:30 bis 12:00 Uhr

Präsenz-Unterricht:

  • 4 Unterrichtsstunden

Ansprechpartner:in

Termine

22.01.2025 - 22.01.2025

4 UnterrichtsstundenInfos/Anmelden