Logo Zentrum für Aus- und Weiterbildung
Wirtschaftsfachwirt IHK mit Aufstiegsqualifikation

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt mit AdA-Schein (Vollzeit)

Beginn:06.06.2018
Ende:29.11.2018
Dauer:864 Unterrichtsstunden Vollzeit
Abschluss:IHK-Zeugnis, AdA-Schein
Preis:auf Anfrage

Als Wirtschaftsfachwirt erlangen Sie eine Qualifikation, mit der Sie in Industrie- und Handelsunternehmen aller Branchen arbeiten können. Sie erwerben die Kenntnisse, um Geschäftsprozesse in Logistik, Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen oder Marketing und Vertrieb zu planen, zu steuern bzw. zu betreuen.

Zusätzlich werden Sie auf die Ausbildereignungsprüfung der IHK vorbereitet. Nach erfolgreichem Bestehen können die berufspraktische Ausbilung von Auszubildenden im Unternehmen übernehmen.

Welche Inhalte vermittelt der Kurs Geprüfter Wirtschaftsfachwirt mit AdA-Schein?

Die Inhalte der Weiterbildung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt umfassen folgende Fachgebiete:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Welchen Abschluss ermöglicht die Qualifikation?

Der Kurs bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor. Mit bestandener IHK-Prüfung erwerben Sie den bundesweit einheitlichen und anerkannten IHK-Abschluss „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt“ sowie den Ausbilder-Schein nach AEVO.

Für die Teilnahme an der Weiterbildung erhalten Sie die Teilnahmebescheinigung der ZAW Leipzig GmbH.

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Aufbauend auf den Abschluss können Sie sich zum Geprüften Betriebswirt weiterbilden. Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen auch Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten!

Welche Zulassungsvoraussetzungen benötige ich?

Um zur IHK-Prüfung zugelassen zu werden, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Am Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" können Sie teilnehmen, wenn Sie eine der nachfolgenden Voraussetzungen erfüllen.

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis

Für den Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist nachzuweisen:

  1. den bestandenen Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", welcher nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
  2. mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis bei einen anerkannten dreijährigen kaufmännisch oder verwaltenden Abschluss, im Falle einer in Nummer 2-4 genannten Vorqualifikation benötigen Sie 2 Jahre Berufspraxis nach Bestehen des Prüfungsteils Handlungsspezifische Qualifikationen 

Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein uns wesentliche Bezüge zu den Aufgaben des geprüften Wirtschaftsfachwirtes (IHK) haben.

Den genauen Wortlaut entnehmen Sie bitte der Rechtsverordnung unter www.bmbf.de oder sprechen Sie uns darauf an. Wir beraten Sie gern!

Gibt es Möglichkeiten der Förderung?

Die Qualifikation kann durch den Bildungsgutschein, über Aufstiegs-BAföGAufstiegs-BAföG (früher: Meister-BAföG) , Soldatenförderungsgesetz oder Reha-Träger gefördert werden.

Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen und beraten Sie zu Möglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.

 

Kontaktieren Sie dazu Kristin Schnagl unter 0341 35671-0 oder kristin.schnagl@zaw-leipzig.de.

Die Weiterbildung ist zertifiziert nach AZAV.

Wie ist der Kurs in Vollzeit organisiert?

Alle Inhalte werden Ihnen im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen Ihnen ergänzend dazu, Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Kursdauer

11.11.2017 bis 09.05.2018 (Einstieg bis 11.12.17 noch möglich)
(864 Unterrichtsstunden)

Vollzeit-Unterricht:

Montag - Freitag  08.00 - 15.15 Uhr
(wöchentlich 40 Stunden)

Weitere Informationen zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt mit AdA-Schein

Um einen noch besseren Einblick in die Inhalte dieser Weiterbildung zu erhalten, senden wir Ihnen sehr gern Informationsmaterial zu.

Erreichbarkeit unseres Standortes aus der Region

Lages des Standortes
Anfahrt zum Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Die Weiterbildung findet an unserem Standort in Markkleeberg, südlich von Leipzig, statt. Durch die zentrale Lage in der Region Leipzig und ihre hervorragende Anbindung sind alle unsere Standorte für Kursteilnehmer auch überregional gut erreichbar.

Die bestens ausgebaute Infrastruktur via Bahn und PKW ermöglicht eine unkomplizierte Anreise aus Richtung Sachsen (Chemnitz oder Dresden), Sachsen-Anhalt (Halle oder Dessau) und Thüringen (Altenburg).

Ansprechpartnerin

Kristin Schnagl

Telefon: 0341 35671-0
E-Mail: kristin.schnagl@zaw-leipzig.de

Kontaktieren Sie uns!

Gerne schicken wir Ihnen Infomaterial zu.

Veranstaltungsort

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH

Friedrich-Ebert-Straße 49
04416 Markkleeberg