Logo Zentrum für Aus- und Weiterbildung
Industriemeister Printmedien, Druckerei

Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Printmedien

Beginn:07.03.2019
Ende:13.11.2021
Dauer:944 Unterrichtsstunden berufsbegleitend
Abschluss:IHK-Prüfung
Preis:auf Anfrage

Druckereien haben sich in den letzten Jahren vom Produktions-Unternehmen zum umfassenden Mediendienstleister gewandelt. 

In diesem spannenden Umfeld planen und steuern Sie als Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Printmedien die betrieblichen Produktionsprozesse in Druck und Weiterverarbeitung. 

Sie beraten Kunden, kalkulieren Kosten und erstellen Produktions- und Marketingkonzepte. Als Industriemeister in der Fachrichtung Print übernehmen Sie Führungsaufgaben und können als Ausbilder tätig sein.

Die Weiterbildung wird in Zusammenarbeit mit der Fernseh Akademie Mitteldeutschland (FAM) durchgeführt.

Welche Inhalte vermittelt der Kurs Industriemeister Printmedien?

Die Qualifikation zum Geprüften Industriemeister Fachrichtung Printmedien vertieft Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in folgenden drei Themenfelder:

1. Beruf- und arbeitspädagogische Qualifikationen

2. Grundlegende Qualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

Medienproduktion Printmedien

  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
  • Printmedienproduktion
  • Druck- und Druckweiterverarbeitungsprozesse
  • Printmedienkalkulation und Produktionsplanungssysteme

Handlungsfeld Führung und Organisation

  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Kosten- und Leistungsmanagement
  • Medienrechtliche Vorschriften

Welchen Abschluss ermöglicht die berufsbegleitende Weiterbildung?

Die Weriterbildung zum Geprüften Industriemeister Print bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor. Mit bestandener IHK-Prüfung erwerben Sie den bundesweit anerkannten Abschluss „Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Printmedien“.

Der Abschluss ist dem Niveau 6 (Bachelor Niveau) im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) zugeordnet. Details finden Sie unter www.dqr.de

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Aufbauend auf das Meisterstudium können Sie sich zum Geprüften Technischen Betriebswirt weiterbilden.

Welche Zulassungsvoraussetzungen benötige ich?

Die Teilnahme an diesem Kurs bereitet Sie intensiv auf die Prüfung vor.

Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung entnehmen Sie bitte der Rechtsverordnung unter www.bmbf.de/de/fortbildungsordnungen.php. Gerne nennen wir Ihnen die Ansprechpartner, die für Sie zuständig sind.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Sie können sich die Fortbildung zum Geprüften Industriemeister Print durch das Aufstiegs-BAföG oder den Weiterbildungsscheck Sachsen fördern lassen. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen und beraten Sie zu Möglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Wie ist der Kurs berufsbegleitend organisiert?

Alle Inhalte zum Geprüften Industriemeister Print werden Ihnen berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen ergänzend Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Kursdauer: 07.03.2019 bis 13.11.2021
(944 Unterrichtsstunden)

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

07.03.2019 -28.05.2019 (92 Unterrichtsstunden)

Grundlegende Qualifikationen 

18.06.2019 - 25.04.2020 (312 Unterrichtsstunden)

  • Berufsbegleitender Präsenzunterricht
    Dienstag 17:00 - 20:15 Uhr
    Donnerstag 17:00 - 20:15 Uhr
  • Prüfungsvorbereitung in Vollzeit 1 Woche im April 2020

Handlungspezifische Qualifikationen

14.05.2020 - 13.11.2021 (540 Unterrichtsstunden)

  • Berufsbegleitender Präsenzunterricht
    Dienstag 17:00 - 20:15 Uhr
    Donnerstag 17:00 - 20:15 Uhr
    Samstag 08:00 bis 15:00 Uhr (einmal jeden 2. Monat)
  • Prüfungsvorbereitung in Vollzeit 5 Tage im November 2021

Weitere Informationen zum Industriemeister Printmedien

Um einen noch besseren Einblick in die Inhalte dieser Weiterbildung zu erhalten, senden wir Ihnen sehr gern Informationsmaterial zu.

Erreichbarkeit unseres Standortes aus der Region

Anfahrt zum Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Die Weiterbildung findet an unserem Standort in Leipzig, Volkmarsdorf statt. Durch die zentrale Lage in der Region Leipzig und ihre hervorragende Anbindung sind alle unsere Standorte für Kursteilnehmer auch überregional gut erreichbar.

Die bestens ausgebaute Infrastruktur via Bahn und PKW ermöglicht eine unkomplizierte Anreise aus Richtung Sachsen (Chemnitz oder Dresden), Sachsen-Anhalt (Halle oder Dessau) und Thüringen (Altenburg).

Ansprechpartnerin

Andrea Falk

Telefon: 0341 468 639-13
E-Mail: andrea.falk@zaw-leipzig.de

Kontaktieren Sie uns!

Gerne schicken wir Ihnen Infomaterial zu.

Veranstaltungsort

Grundlegende Qualifikationen

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH

Bogislawstraße 20

04315 Leipzig

 

Handlungsspezifische Qualifikationen

Fernseh Akademie Mitteldeutschland (FAM)

Friedrich-List-Platz 1

04103 Leipzig

Info-Veranstaltung

  • 24.10.2018, 16:30 Uhr

 

Bitte melden Sie sich an.

Anmelden

Online-Lernen