Kochen in der vegetarischen und veganen Küche

Vegetarische und vegane Küche (IHK)

Art
Weiterbildung
Themenfeld
Gastronomie, Veranstaltung und Tourismus
Kursnummer
1908.05 
Ort
Kohlenstraße 28-30, 04107 Leipzig  
Beginn
Ein neuer Kurstermin steht noch nicht fest
Dauer
106 Unterrichtsstunden 
Form
berufsbegleitend
Abschluss
IHK-Zertifikat 
Preis
auf Anfrage
Ob aus Tierliebe, aus gesundheitlichen oder aus ökologischen Gründen: Immer mehr Menschen suchen nach Ernährungsalternativen und setzen auf vegetarische oder vegane Kost. Der neue bundeseinheitliche Zertifikatslehrgang vermittelt in Theorie und Praxis das erforderliche Know-how, wie mit einem attraktiven Ernährungsangebot zusätzliche Kunden zu gewinnen sind und macht Köche und Gastronomen fit für das zukunftsträchtige Geschäftsfeld. Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit dem Fortbildungszentrum Gastgewerbe GmbH durchgeführt.

Ansprechpartner

Andrea Weigelt
Telefon: 0341 468 639-18

Infomaterial

Informationsmaterial zum Kurs

Der Weiterbildung Vegetarische und vegane Küche (IHK) vermittelt Ihnen Kenntnisse in folgenden Themenfeldern:

  • Grundlagen der vegetarischen und veganen Ernährung
  • Lebensmittelunverträglichkeiten, Stoffwechselerkrankungen sowie besondere Zubereitungsarten von Lebensmitteln
  • Die pflanzliche Küche – Alternativen zu Fleisch, Fisch und tierischen Produkten
  • Gemeinschaftsverpflegung im Restaurant und sozialen Einrichtungen – Das Zusammenstellen von vegetarischen und veganen Speisen und Menüs
  • Vegetarische Küche – eine geschmackvolle Alternative, Ideen aus der Praxis für die Praxis
  • Lehrgangsbegleitende Projektarbeit

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie das bundesweit einheitliche IHK-Zertifikat "Vegetarische und vegane Küche (IHK)".

Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

Die Weiterbildung Vegetarische und vegane Küche (IHK) richtet sich an Restaurantköche und -inhaber, Köche in der Gemeinschaftsverpflegung von Unternehmen, Kindertagesstätten und Krankenhäusern, aber auch Diätassistenten und Vertreter anderer verwandter Berufsbilder.

Die berufsbegleitende Weiterbildung Vegetarische und vegane Küche (IHK) kann durch den Weiterbildungsscheck Sachsen gefördert werden. Gern informieren wir Sie  in einem Beratungsgespräch über die Förderbedingungen.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch vorbei.

Alle Inhalte werden berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen ergänzend Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Kursdauer:

  • 106 Unterrichtsstunden
  • Termin auf Anfrage

Berufsbegleitender Präsenz-Unterricht:

  • einmal pro Woche 08:00 - 14:45 Uhr

Fordern Sie Ihr Gratis-Infomaterial an

Einfach Formular ausfüllen. Die Informationen werden per E-Mail geschickt.

Wohin dürfen wir das Infomaterial senden?

Anrede*

* Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten

Die Datenspeicherung erfolgt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Mit dem Abschicken des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH die angegebenen Daten zum Zweck der Information, Beratung und Organisation von Veranstaltungen der beruflichen Bildung elektronisch speichert und nutzt. Sie sind damit einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH Sie mit Informationen, entweder postalisch oder auf elektronischem Weg, versorgt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Zur Datenschutzerklärung

Katalog bestellen

Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm zur Weiterbildung. Alle Kurse finden Sie in unserem Weiterbildungsprogramm. Oder Sie bestellen kostenlos unseren Katalog.

Lebensmittelhygiene Fachkenntnisse und betriebliche Eigenkontrolle

Gastronomie, Veranstaltung und Tourismus
Kursnummer Sem 38/12
Schulung Lebensmittelhygiene

Seminar zum sicheren Umgang mit Lebensmitteln

Schulung zur Lebensmittelhygiene und zum sicheren Umgang mit leicht verderblichen Speisen

Seminar zum sicheren Umgang mit Lebensmitteln
Der Verkauf von leicht verderblichen Lebensmitteln ist an strenge Vorgaben geknüpft. Mit der Schulung erwerben Sie die Fachkenntnisse des § 4 der bundesdeutschen Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) ...
Seminar
Teilnahmebescheinigung
Förderung möglich