Lebensmittelhygiene

Fachkenntnisse und betriebliche Eigenkontrolle
Art
Weiterbildung
Themenfeld
Gastronomie, Veranstaltung und Tourismus
Kursnummer
1808.06/2 
Beginn
08.04.2019
Dauer
8 Unterrichtstunden 
Form
Seminar
Abschluss
Teilnahmebescheinigung 
Preis
189,00 €
Der Verkauf von leicht verderblichen Lebensmitteln ist an strenge Vorgaben geknüpft. Was müssen Sie beachten, wenn Sie Speiseeis, Konditoreiwaren, Feinkostsalate oder ähnliches herstellen, weiterverarbeiten oder verkaufen? Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen Sie treffen? Mit dem Besuch unseres Seminars Lebensmittelhygiene – Fachkenntnisse und betriebliche Eigenkontrolle erhalten Sie praxisbezogenes Wissen über die hygienischen Zusammenhänge, über Verunreinigungen von Lebensmitteln und deren Auswirkungen. Mit der Teilnahme erwerben Sie die Fachkenntnisse des § 4 der bundesdeutschen Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV).

Ansprechpartner

Frauke Weigand
Telefon: 0341 468639-14

Veranstaltungsort

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH
Bogislawstraße 20
04315 Leipzig

Die Weiterbildung in Vollzeit vermittelt Ihnen Kenntnisse in folgenden Themenfeldern:

  • Eigenschaften und Zusammensetzung der Lebensmittel
  • Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung der Lebensmittel
  • Lebensmittelrecht
  • Warenkontrolle, Haltbarkeitsprüfung und Kennzeichnung
  • Betriebliche Eigenkontrollen und Rückverfolgbarkeit
  • Haverieplan und Krisenmanagement
  • Hygienische Behandlung der Lebensmittel
  • Anforderung an Kühlung und Lagerung der Lebensmittel
  • Vermeidung der nachteiligen Beeinflussung der Lebensmittel beim Umgang mit Lebensmittelabfällen, ungenießbaren Nebenerzeugnissen und anderen Abfällen
  • Reinigung und Desinfektion

Nach Abschluss des Kurses Lebensmittelhygiene - Fachkenntnisse und betriebliche Eigenkontrolle erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

Lebensmittelunternehmer und Mitarbeiter ohne einschlägige Berufsausbildung, die leicht verderbliche Lebensmittel wie z.B. Hackfleisch, Feinkostsalate, Fisch, Eier, Speiseeis, Konditoreiwaren und anderes herstellen, behandeln und in den Verkehr bringen wollen und entsprechende Fachkenntnisse gemäß § 4 LMHV nachweisen müssen. Zulassungsbeschränkungen bestehen nicht.

Die Qualifikation kann durch die Bildungsprämie gefördert werden. Gern informieren wir Sie in einem Beratungsgespräch ausführlicher über die Förderbedingungen.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch vorbei.

Alle Inhalte zu Lebensmittelhygiene - Fachkenntnisse und betriebliche Eigenkontrolle werden Ihnen im Vollzeit-Unterricht vermittelt.

Kursdauer:

Termin 08.04.2019  (8 Unterrichtsstunden)

Vollzeit-Unterricht:

08.00 - 15.00 Uhr

Fordern Sie Ihr Gratis-Infomaterial an

Einfach Formular ausfüllen. Die Informationen werden per E-Mail geschickt.

Wohin dürfen wir das Infomaterial senden?

Anrede*

* Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten

Die Datenspeicherung erfolgt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Mit dem Abschicken des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH die angegebenen Daten zum Zweck der Information, Beratung und Organisation von Veranstaltungen der beruflichen Bildung elektronisch speichert und nutzt. Sie sind damit einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH Sie mit Informationen, entweder postalisch oder auf elektronischem Weg, versorgt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Zur Datenschutzerklärung

Katalog bestellen

Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm zur Weiterbildung. Alle Kurse finden Sie in unser Weiterbildungsprogramm. Oder Sie bestellen kostenlos unseren Katalog.

Lebensmittelhygiene - Fachkenntnisse und betriebliche Eigenkontrolle

Gastronomie, Veranstaltung und Tourismus
Kursnummer 1808.06/2
Der Verkauf von leicht verderblichen Lebensmitteln ist an strenge Vorgaben geknüpft. Mit der Teilnahme erwerben Sie die Fachkenntnisse des § 4 der bundesdeutschen Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) ...
Seminar
Teilnahmebescheinigung
Förderung möglich