Ausbildung in Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Die ZAW Leipzig ist erfahrener Partner in der Verbundausbildung. Wir übernehmen die berufspraktische Ausbildung für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung sowohl im Büromanagement als auch für weitere kaufmännische Berufe. Handlungsorientiert und praxisnah werden die kaufmännischen Auszubildenden bei uns ausgebildet. Dabei bereiten wir sie intensiv auf ihre berufliche Tätigkeit vor.

Für diese Berufe bieten wir die praktische Ausbildung an:

  • Kaufmann / -frau für Büromanagement
  • Industriekaufmann / -frau
  • Kaufmann / -frau im Groß- und Außenhandel
  • Kaufmann / -frau im Einzelhandel
  • Verkäufer / -in

Welchen Umfang und welche Inhalte die berufspraktische Ausbildung Ihrer Azubis bei uns hat, entscheiden Sie. Folgende Möglichkeiten bestehen:

  • ausgewählte Ausbildungsabschnitte entsprechend des Rahmenplans des kaufmännischen Berufs
  • komplette Module
  • gesamte berufspraktische Ausbildung
  • Prüfungsvorbereitung auf die IHK-Zwischenprüfung oder die IHK-Abschlussprüfung

Die Ausbildung Büromanagement findet in unserer Übungsfirma „Leipziger Kinder-Träume GmbH“ statt. In der Übungsfirma werden dabei alle kaufmännischen Abteilungen abgedeckt. Das heißt, die berufspraktische Ausbildung in der Übungsfirma ist damit vergleichbar mit der im Unternehmen.

Sprechen Sie uns darauf an, wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot, das auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten ist!

Berufspraxis lernen in der Übungsfirma

Die Übungsfirma „Leipziger Kinder-Träume GmbH“ ist der Lernort, an dem die Auszubildenden bei uns alle kaufmännischen Bereiche eines Unternehmens kennenlernen sowie eigenständig führen. Das sind beispielsweise die folgenden Aufgabenbereiche:

Allgemeine Verwaltung: Postbearbeitung, kaufmännischer Schriftverkehr, Terminverwaltung, Gästebewirtung, Dienstreiseplanung u.v.m.

Personal: Bewerbungsgespräche führen, Arbeitsverträge vorbereiten, Gehaltsberechnungen durchführen, Anmelden bei der Krankenkasse

Rechnungswesen: Eingangsrechnungen prüfen, Zahlungen über das Bankensystem anweisen

Verkauf und Marketing: Verkaufsgespräche führen, Flyer und Verkaufskataloge entwickeln, Messestand und Präsentation für die jährliche Messe der Übungsfirmen vorbereiten

Einkauf: Beschaffungsprozesse, Bedarfsermittlung, Angebotsvergleiche, Bestellungen und Kaufverträge, Kaufvertragsstörungen, Rechnungsbearbeitung

Internationale Geschäftsbeziehungen: Verkaufsgespräche mit Übungsfirmen im Ausland führen

Größtmögliche Unterstützung erhalten die Jugendlichen dabei von unseren qualifizierten Ausbildern. Bei der Software setzen wir auf Lexware, die speziell auf die Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen zugeschnitten ist. Leipziger Kinder-Träume GmbH unterhält Geschäftsbeziehungen zu deutschen Übungsfirmen sowie auch zu Übungsfirmen im Ausland.

Ausbildung Büromanagment und kaufmännische Berufe

Wenn Sie nähere Informationen zu den Ausbildungsberufen wünschen, dann sprechen Sie uns bitte an. Oder Sie folgen dem Link zum Portal berufenet der Agentur für Arbeit.

Ansprechpartner