Logo Zentrum für Aus- und Weiterbildung
Übungsfirma International

Übungsfirma LOLLY-POP GmbH international

Die Übungsfirma der ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH pflegt Geschäftsbeziehungen zu Übungsfirmen verschiedener europäischer Länder. Ziel des internationalen Austauschs zwischen den Übungsfirmen ist es, die Teilnehmer auf eine Arbeit in internationalen Märkten vorzubereiten.

Erfahrungsaustausch vor Ort

Kontakte pflegen oder aufbauen, Partner-Unternehmen vor Ort besichtigen und Erfahrungen im direkten Gespräch austauschen - was Alltag in der Geschäftswelt ist, gilt auch für die Übungsfirmen. Teilnehmer unserer Übungsfirma Lollipop reisen jährlich zu Übungsfirmen im europäischen Ausland, mit denen sie enge geschäftliche Beziehungen unterhalten oder Geschäftsbeziehungen anbahnen wollen. Die Auszubildenden und Teilnehmer trainieren ihre Fremdsprachenkenntnisse und ihre Sozialkompetenz im Umgang mit anderen Kulturen.

Internationale Erfahrung für Ihre Auszubildenden

Die berufspraktische Ausbildung der Jugendlichen in der Übungsfirma LOLLY-POP GmbH berücksichtigt die Besonderheiten von internationalen Geschäftsbeziehungen. Folgende Ausbildungsschwerpunkte bieten wir an:

  • Internationale Geschäftsbeziehungen als vertiefte berufspraktische Ausbildung in einem ausgewählten Bereich der Übungsfirma Lollipop
  • Vorbereitung und Teilnahme an der internationalen Messe der Übungsfirmen
  • Teilnahme am internationalen Erfahrungsaustausch zwischen Übungsfirmen

Sprechen Sie uns darauf an, wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot, dass auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten ist.

Ansprechpartnerin

Bettina Händel

Telefon: 034204 7099-410
E-Mail:
bettina.haendel@zaw-leipzig.de

Übungsfirmen-Messe

Vom 15. bis 17. November 2016 findet die 52. Internationale Messe der Übungsfirmen in Ulm statt. Sie dient als Forum zum fachlichen Austausch zwischen den Teilnehmern und Projektleitern. Die LOLLY-POP GmbH beteiligt sich bereits seit 1991 an der Messe.

Zum Messeportal